Wir wollen abstimmen

MenüSchliessen

Probeabstimmung am 20. September 2020

Unglaublich: In einem Zeitraum von knapp sechs Monaten haben rund 80.000 Menschen Abstimmungsunterlagen für die Probeabstimmung von unserem Projekt ABSTIMMUNG21 bestellt. Vor zwei Monaten waren es gerade einmal 25.000 Menschen. Obwohl wir sehr optimistisch sind und es erhofften – mit diesem großen Erfolg hatten wir nicht gerechnet.

Wieso ein Erfolg?
Wie bei jeder Idee ist die Realität der Maßstab. Vor der Umsetzung fragten wir (Mehr Demokratie, OMNIBUS für Direkte Demokratie, Democracy International, Change.org) uns als Träger*innen des Projektes: Greift unsere Idee überhaupt? Wollen die Menschen auch auf Bundesebene abstimmen? Die Antwort ist ein klares JA! Mit rund 80.000 Teilnehmenden hat die Idee ihre Feuertaufe bestanden und ist zu einer relevanten Größe geworden, die uns unbedingt anspornt, bis zur Bundestagswahl weiterzumachen. Danke!

Ein starkes Team und starke Partner
In dieser kurzen Zeit hat sich ein starkes, verlässliches und vor allem überparteiliches Team gebildet. Auch ist die Zahl der Bündnispartner gewachsen, die damit ein gutes, tragfähiges Fundament für die weitere Mobilisierung bilden. Bekannte Initiativen wie GermanZero, BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft), Abgeordnetenwatch, Expedition Grundeinkommen und viele andere haben sich uns angeschlossen und werden bis zur Abstimmung zur Bundestagswahl 2021 mitgehen. Rein formal handelt es sich zwar „nur“ um eine Meinungsumfrage, aber von der Abstimmung wird ein starkes politisches Signal ausgehen, davon sind wir überzeugt.
Lokale Abstimmungen in Wedel und Hamburg-Ottensen
Nach der Mobilisierung für die bundesweite Teilnahme findet jetzt der Countdown für die lokalen Abstimmungen in Wedel und Hamburg-Ottensen statt. Fast 40.000 Abstimmungsunterlagen werden ab dem 20.8.2020 von uns in die Briefkästen verteilt.
Am 20.09. findet die Auszählung zusammen mit den bundesweiten Einsendungen in Hamburg im Rudolf-Steiner-Haus statt. In dieser Zeit gibt es Pressekonferenzen, Infostände, künstlerische Veranstaltungen und Aktionen. Wir wissen zwar noch nicht, wie wir in Coronazeiten auf der Straße durchkommen, bleiben aber optimistisch.
Weitere Informationen zu unserem Projekt hier: https://abstimmung21.de

Wir wollen abstimmen ist eine Initiative von: